Donnerstag, 22. Oktober 2015

Lustige Fehler 6



Die Welt ist ernst genug, es darf auch gelacht werden.
Wie sagte schon Friedrich Nietzsche:

„Lachen bedeutet schadenfroh sein, aber mit gutem Gewissen.“

Wo fängt man da am besten an, als nicht bei der Nachrichtensendung, die eine der neutralsten Deutschlands sein möchte. Beinahe pedantisch wird jede Nachricht überprüft, werden wasserdichte Quellen gesucht und die Wahrheit ans Licht gegraben. Aber auch hier macht der Fehlerteufel nicht halt. Und so steht er dann da nackt und bloßgestellt auf Youtube – der Rüstungslobbbyist.

Auch an anderer Stelle, in einem Unternehmen, das zwar Leid gewohnt ist, aber dennoch etwas auf sich und seine staatliche Herkunft hält und damit das Zepter der Rechtschaffenheit vor sich herträgt, werden fleißig Fehler verteilt. Wie überall im Land wird es auch hier tiefgreifende Sparmaßnahmen geben - auch bei den Buchstaben.

Zum Schluss noch ein Fehler aus meiner Lieblingsquelle. Viele Bilder, wenig Text und der ist auch noch mit Fehlern gespickt. Aufmerksame Leser finden jeden Tag einen. Es ist manchmal nicht einmal der böse Wille der Schreiberlinge, sondern oftmals einfach nur ein Idiot am Setzgerät, der unfreiwillige Worttrennungen nicht bemerkt und so beim Lesen ratlose Gesichter hinterlässt oder die Lachmuskeln der Leser trainiert – je nach dem.


Mehr lustige Fehler gibt’s hier:


Dir gefällt der Blog? Dann teile ihn mit deinen Freunden!
Frau W. Niemand ist bei Twitter.
Frau Niemand ist bei Facebook.
Frau W. Niemand ist bei Youtube (bald…bald….kommt da auch neuer Content)  
Oder Connect mit


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen